Über die Isar Alm Wie die Isar Alm entstand….

Die Anfänge…

Die Isar Alm entstand in der alten Wirtschaft Zum Gartl. Ein Treffpunkt für diejenigen, die eine Oase in der Stadt suchen, ohne dabei kilometerweit aus derselbigen zu fahren.
Nach 8 Jahren in Tirol bin ich nun zurück in der Heimat und darf Sie seit dem 1 Mai 2014 als neuer Wirt herzlich begrüßen und bei bayrischen Schmankerln Willkommen heißen.


Isar Alm zum Gartl

Die Isar mit ihrem natürlichen Flußlauf und der Auenwälder prägt die Natur und Umgebung der Wirtschaft. Mit der Isar unzertrennlich verbunden ist die gute Luft und die Erholung, die die Isarlandschaft bietet. Radlfahrer und Spaziergänger werden von der Isar angezogen und wissen bei ihren Ausflügen eine gemütliche Einkehr wie die Isar Alm nahe der Isar zu schätzen.
***
Die Isar Alm steht für Gemütlichkeit, Rustikalität und Geselligkeit, sowie einfache und ehrliche bayrische Mahlzeit. Die Hütte hat einen urigen Almcharakter und ist eingebettet von den Isar-Auen und den idyllischen Stadtgärten.
***
Bewirtschaftet wird nicht nur die Hütte, sondern auch fleißig die Gärten drumherum. Die schönen Stadtgärten sorgen für eine idyllische Atmosphäre und laden zu einem Spaziergang ein. Gerade der Gedanke der selbst erzeugten Lebensmittel, der Erhaltung und Pflege dessen, was bisher von der Arbeit der Gartler und der Natur geschaffen wurde, prägen auch das Selbstverständnis der Isar Alm: Die Naturverbundenheit der Isar Alm ist auch auf den Tellern zu schmecken.


Christian Bade, Geschäftsführer